Presse

Presseinfo

BAND

DIE KOMBINATEN produzieren druckvoll gespielte Riffs und Lines, mal funky entspannt und mal in zornigem Uptempo. Unverkennbare Markenzeichen sind dabei eine unkonventionelle Mischung von rockigen Spielarten mit wortreich flinkem Gesang. Finalisiert mit mehrstimmigen Vocals schaffen sie so eine ausgewogene Kombination aus musikalischer Spielfreude und pointierten Texten mit teils politischen Motiven.
Musiker:
Thorsten Neubert – Gesang, Gitarre
Sebastian Ellerich – Gitarre, Gesang
Tim Rashid – Bass
Marcel Kolvenbach – Schlagzeug, Gesang

BIO

Mit Gründung des Quartetts DIE KOMBINATEN bricht sich Bahn, was im Inneren der neunköpfigen Band LAX ALEX CONTRAX seit Jahren schwelte. Personell reduziert verschaffen sich die vier Kölner Musiker mehr Raum für ihr jeweiliges Instrument und ihre Stimme und beschreiten als eingespieltes Team kollektiv neue Wege. Zusammen haben sie keine der obligatorischen Bandgeschichten ausgelassen. Ein auf’s Dach gedrehter Tourbus und geklaute Instrumente wurden neben musikalischen Highlights zu eindrücklichen Erlebnissen. Nun wird ein neues Kapitel begonnen und das Publikum kann sich  auf eine Kombination aus neugewonnener Spielfreude und versierter Bühnenerfahrung freuen.

ALBUM LAUTWORT

Der Kölner Vierer DIE KOMBINATEN feiert mit der Veröffentlichung seines Erstlingswerks „LAUTWORT“ das „laute Wort“ mit einer Kombination aus versierter musikalischer Erfahrung und energetischer Frische. Schon die VISIONS bescheinigte dem Frontmann Thorsten Neubert ein gesegnetes Songwriting. Damals stellte er allerdings diese „Gabe“ noch in den Dienst der neunköpfigen Ska-Rock-Band LAX ALEX CONTRAX. Die Produktion des Albums „LAUTWORT“ ist nun gleichermaßen eine Konzentration auf das Wesentliche und die Entdeckung neuer Möglichkeiten durch Reduktion. In der klassischen Rockbesetzung rückt der formgebende Song in den Mittelpunkt des musikalischen Schaffens und neu entstandene Spielräume werden mit großer Spielfreude gefüllt. Angesammelt haben sich etliche Geschichten, die jetzt wortreich in den Songs untergebracht werden. Und stilistisch müssen alle Rockmusikvarianten für die Umsetzung vorhandener Ideen herhalten. Gitarren-Riffs und Lines, mal funky entspannt und mal in zornigem Uptempo, mehrstimmige Vocals und pointierte Texte mit teils politischen Motiven entwickeln sich zu entscheidenden Markenzeichen der Band.

PRESSEINFO DOWNLOAD ALS PDF

PRESSEZITATE

„LAUTWORT“ überzeugt auf ganzer Linie. Ein so ausgeklügeltes, abwechslungsreiches Songwriting, welches dennoch eine eigene Note besitzt, hat man im Rockgenre der letzten Zeit  selten professioneller und vielschichtiger erlebt.“
Wertung: 8 / 10,  KOBZR Magazine

„Endlich mal wieder eine Band, die auch was zu sagen hat!“
rockradio.de

 „Ein gelungenes Werk mit abwechslungsreichen Melodien und frischem Sound.“
Kiel FM

 „Sauber, klar gespielte energische und gesellschaftskritische Rockmusik mit etwas Funk, Soul und Punkattitüde. Ein intelligentes Songwriting mit fantastischen Reimen, für alle die mehr von Musik erwarten als platte Aussagen und aggressive Vocals.“
Vollgas Richtung Rock

„Clevere Texte, die auf leidenschaftlich gespielten Rock treffen“ 
soundchecker.koeln

„So spielfreudig und abwechslungsreich wie es PHRASENMÄHER dereinst waren kommt das Kölner Quartett daher und vermittelt ebenso spielerisch auch noch Kritisches und Meinungsbildendes.“ 
Wertung: 7 / 10 BLUEPRINT FANZINE

„Hui, die Herren verzücken vom ersten bis zum letzten Wort / von der ersten bis zur letzten Note mit Rock, Punk, Pop, Funk, viel Attitüde, Ska / Reggae, Ideen und einer sehr angenehmen Stimme, welche die deutschsprachigen Texte rund ums Leben mit viel Seele, Leidenschaft, Energie gekonnt singt (und auch sprechsingt!).“
METALGLORY

„Anschnallen und sich auf rund 40 Minuten feinster Rockmusik aus deutschen Landen mit deutschen Texten und jeder Menge Spaß an der Musik freuen – und das nicht leise, sondern ‚wortlaut‘.“
Buch + Ton

(…)


Bildmaterial

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung